inforadio2

Beitrag im rbb Inforadio über uns und die „Märkische Scholle“

Kürzlich war der rbb-Redakteur Wolf Siebert vom Inforadio bei unserem wöchentlichen Treffen anwesend und hat für einen Radiobeitrag Interviews mit mehreren Mietern geführt.

Als positives Beispiel energetischer Sanierung wurde in dem Zusammenhang eine Maßnahme der Genossenschaft „Märkische Scholle“ vorgestellt. Anders als bei uns belaufen sich die Mieterhöhungen hier auf sozial verträgliche 50 bis 70 Cent pro m² und die Maßnahmen leisten wirklich einen Beitrag zum Klimaschutz.

In unserer Schmargendorfer Gagfah-/Vonovia-Wohnanlage tendiert der energetische Effekt gegen null – bei voraussichtlich zwei Euro Mieterhöhung pro m². Irrsinn!

Den wirklich gelungenen Beitrag kann man sich hier anhören!

Ein Kommentar zu “Beitrag im rbb Inforadio über uns und die „Märkische Scholle“

  1. Sehr guter Beitrag zu unserer Situation.
    Leider kommt zu dieser unsinnigen Dämmung 55 cm dicken Mauern, die Verschattung derFenster hinzu. Da die Aussenlaibung um 20cm wächst und zu allem Übel kleinere Kuststofffenster eingebaut werden sollen. Die jetzt schon dunklen Wohnungen erhalten noch weniger Licht. In allen Belangen tritt nur eine Verschlechterung der Wohnqualität ein.
    MfG. Thomas Tinneberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *